Zinshaus Timmendorfer Strand

Willkommen bei Völkmann Immobilienmanagement

Ihr kompetenter Ansprechpartner für die Verwaltung von privat und gewerblich genutzten Immobilien sowie der WEG und Sondereigentumsverwaltung.

Bei Fragen zu unseren Leistungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie uns direkt unter der Telefonnummer (04521) 794 34 51 an.

Wir beraten Sie gerne!

Mietverwaltung Scharbeutz

Miethäuser

Mietverwaltung umfasst die kaufmännische, technische und organisatorische Betreuung einer Mietimmobilie ...

Gewerbeimmobilien Ostholstein

Gewerbeimmobilien

Professionelles Management von 
Gewerbeimmobilien, klassische Hausverwaltung, Facility Management ... 

Miethäuser Eutin

Projektierung & Entwicklung

Grundstückspotenziale erkennen, 
Nutzungskonzepte entwickeln: gewerblich und wohnwirtschaftlich ...

Aktuelles

Nachhaltigkeit in der Vermietung

Die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Wohnimmobiliensektor werden in den kommenden Jahren europaweit immer wichtiger. Vor allem der Austausch in die Jahre gekommener Heizungsanlagen, die Außendämmung von Fassaden und die Energiegewinnung werden viele Eigentümer und Vermieter vor Herausforderungen stellen. Zwar werden für die notwendigen Umbauten Fördermaßnahmen zur Verfügung gestellt, die Umsetzung wird aber vor allem kleinere Vermieter finanziell wie zeitlich belasten. Vermieter sollten sich darauf einstellen, in den kommenden Jahren mit verpflichtenden energetischen Sanierungen zu rechnen. 


Wohnungseigentümer haben ab Dezember 2022
Anspruch auf zertifizierten Verwalter

Das neue Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz (WEG) ist mit einem ganzen Änderungspaket rund um Modernisierung und Sanierung, Verwaltung und Miteigentümer- sowie Mieterpflichten bereits zum 1. Dezember 2020 in Kraft getreten. Ab Dezember 2022 kommt eine weitere WEG-Neuerung hinzu: Eine Eigentümergemeinschaft mit mehr als acht Einheiten hat dann Anspruch auf einen zertifizierten Verwalter.



Mietspiegel für Städte ab 50.000 Einwohnern Pflicht

Mehr Durchblick bei Wohnungspreisen verschaffen und vor unangemessenen
Mieten schützen – so das Ziel der Mietspiegel. Sie listen die Mietpreise von ähnlich ausgestatteten Immobilien einer bestimmten Lage auf und geben die ortübliche Vergleichsmiete wieder. Diese Daten bilden dann eine wichtige Berechnungsgrundlage
bei der Überprüfung, ob eine Mieterhöhung gerechtfertigt ist oder nicht. Mit dem Mietspiegelreformgesetz, das zum 1. Juli 2022 in Kraft tritt, wird diese Datensammlung nun für Städte ab 50.000 Einwohnern Pflicht.

WEG Verwaltung Scharbeutz

Auf gute Zusammenarbeit

Sie möchten Ihr Zinshaus oder die WEG in die professionelle Verwaltung geben oder haben Sie bereits erste Überlegungen zu einem zukünftigen Projekt, die Sie mit uns teilen möchten? Wir freuen uns von Ihnen zu hören und über eine mögliche Zusammenarbeit zu sprechen. Kontaktieren Sie uns und wir finden gemeinsam heraus, wie wir Sie unterstützen können.